Kategorien
Blog

Ich kann es noch

Der Anschlussstecker der Tiefkühlbox wurde Opfer der Pistenfahrt. Damit ist die Stromversorgung der Box ausgefallen. Passende Stecker? Fehlanzeige. Den Stecker mit dem Seitenschneider zurechtgeschnitten. OK, damit könnte es gehen. Drei Anschlüsse sind vorhanden. Hmmm? Mit dem Messinstrument die drei Anschlüsse gegen die Gerätemasse geprüft. Einer zeigt null Ohm. Also Masse. Einer zeigt etwas Hochohmig. Also Pluspool. Der Dritte war offen. Doch wie das Kabel an den Klemmen festmachen? Dazu habe ich immer einen Lötkolben mit an Bord. Leider ist der Anschlussstecker abgefallen. Also direkt an die Verteilerklemme angeschlossen. Funktioniert. Ist zwar eine miese Lötspitze doch es geht damit. Juhuu. Die Tiefkühltruhe brummt. Das Speiseeis gerettet. Erkenntnis des Tages: Immer gutes intaktes Werkzeug mit an Bord haben. Es kommt in Zukunft ein ordentlicher “Weller” Lötkolben mit.